Logo 400breit
Michael Bässler

Lochenweg 27 | 78727 Oberndorf
Tel. 07423 - 951 69 27
Mobil: 0151 - 16 59 76 93
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Von der Deutschen Sachverständigen Gesellschaft DESAG anerkannter Sachverständiger für
Bauschäden und Wertermittlung von
Gebäuden und Grundstücken.


Eingetragen in die Verbands-
Sachverständigenrolle des BSG e.V.

Kaufberatung beim Immobilienkauf

Zunächst sollte man sich fragen welche Art von Immobilie man erwerben möchte. Soll es eine Eigentumswohnung oder ein Haus sein in dem man leben will. Wenn diese erste Entscheidung getroffen worden ist stellen sich die nächsten Fragen: Größe der Wohnung oder des Hauses/ Alt- oder Neubau.

Natürlich ist es auch eine Frage der finanziellen Mittel die zur Verfügung stehen.

Wenn die Entscheidung z.B. zum Kauf eines Hauses gefallen ist sollte man überlegen wo die Immobilie stehen soll, wie groß sie sein soll und ob sie einen Garten haben soll. Wenn ja, wie groß soll das Grundstück sein.

Sind diese Überlegungen getroffen, sollte man eine grobe Vorstellung von der Immobilie haben die gekauft werden soll. Sinnvoll ist es auch sich vor der Besichtigung den genauen finanziellen Rahmen abzustecken in dem man sich bewegen darf.

Die Immobilie die erworben werden soll muss unbedingt vorher besichtigt werden. Außerdem sollte man immer mehrere Objekte anschauen da in den seltensten Fällen das erste Gebäude das richtige ist.

Nachdem man verschiedene Liegenschaften angeschaut hat und sich nach reiflicher Überlegung für eine Immobilie entschieden hat die ins Budget passt, muss man sich Gedanken über die Finanzierung machen.

Vor dem Kauf des Objektes sollte man im Grundbuch prüfen ob Belastungen, wie z.B. ein Wegerecht auf der Liegenschaft eingetragen ist.

Neutrale und verlässliche Begleitung

Bei solch einer Entscheidung egal ob Hausbau, Hauskauf oder Wohnungskauf sollten Sie sich neutral durch einen Sachverständigen beraten lassen. Dieser kann z.B. im Fall eines Haus- oder Wohnungskaufs auf Baumängel aufmerksam machen und auch die Sanierungskosten bestimmen.

Wenn ein neues Haus gebaut werden soll sollte man einen Baubegleiter in Form eines Sachverständigen hinzuziehen der die Bauarbeiten neutral überwacht und bei allen Zwischenabnahmen der einzelnen Gewerke sowie bei der Schlussabnahme mit der Bauherrschaft vor Ort ist und alles in Text- und Bild dokumentiert.

Gerne übernehme ich diese Tätigkeiten für Sie!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Diese Seite nutz keine TrackingCookies. Es wurde kein Konto (Tracking-Code) bei Googleanalytics eingerichtet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.